Ernst-Reuter-Schule, Karlsruhe

Workshops in Berlin

Beteiligung der ERS am großen Bildungskongress "Forum BD"

Wie schon in den vergangenen Jahren hat sich die Ernst Reuter Schule wieder beim großen Bildungskongress „Forum Bildung Digitalisierung“ in Berlin mit Beiträgen beteiligt und dabei seine Rolle als führende Medienschule im Land weiter gefestigt. Besonders gefragt war einmal mehr Schulleiter Micha Pallesche, der an beiden Tagen bei Podiumsdiskussionen auf dem Podium Platz nahm. In zwei Workshops berichteten Frau Koch und Herr Goerke gemeinsam mit den beiden Schülerinnen Viola Reichel und Marta Sinkiewicz vom Wunderland. Das Wunderland ist ein ein gelungenes Beispiel für die Partizipation von Schülerinnen und Schülern an unserer Schule. Die verschiedenen Räume (u.a. Maker Space, Denk- und Zeichenraum, Anti-Stress- und Achtsamkeitsraum) wurden vom Ideenbüro maßgeblich geplant. Die vielen Teilnehmer an den Workshops zeigten sich begeistert von den vielen tollen Projekten, die rund um das Wunderland vom Ideenbüro geplant werden. Das Ideenbüro ist entstanden im bereits mehrfach ausgezeichneten Projektfach L.E.B.E.N., das es so nur an der Ernst Reuter Schule Karlsruhe gibt.