Ernst-Reuter-Schule, Karlsruhe

Lerngruppe 6 trifft Flüchtlingskinder

Kooperation mit der Flüchtlingsschule "Lernfreude" ein voller Erfolg

Am Montag, den 12.12., hatten sich 20 Freiwillige der Lerngruppe 6 aufgemacht, Kinder der Flüchtlingsschule "Lernfreude" zu besuchen und sich mit ihnen auszutauschen. Dabei wurden sie begleitet von Lehrerin Silvia Koch und Schulleiter Micha Pallesche. Die Flüchtlingsschule wurde ins Leben gerufen von der Organisation Uneson und steht unter der pädagogischen Leitung von Frau Silke Jordan. Etwa 25 Kinder werden täglich mit dem Bus zur ehemaligen Mackensen Kaserne gebracht, heute Teil des Geländes des KIT.

Dort werden sie von vielen ehrenamtlichen Helfern unterrichtet. Es wird deutsch gelernt, zusammen Mittag gegessen und gespielt. Die Ernst Reuter Schule plant nun sich mit "Verantwortungsjobs" an einem Tag der Woche an der Nachmittagsbetreuung zu beteiligen, ganz nach dem Prinzip des erfolgreichen Schülermentorenprogramms

Bei einem ersten Kennenlernen wurden Lebkuchen gegessen und zusammen getanzt - für alle Beteiligten eine sehr beeindruckende Begegnung. Nun sollen die Flüchtlingskinder schnellstmöglich die ernst Reuter Schule besuchen. Eine Einladung zum gemeinsamen Mittagessen und Spielenachmittag überreichte Herr Pallesche der Leiterin der Flüchtlingsschule.