Ernst-Reuter-Schule, Karlsruhe

Lerngruppe 6 zu Besuch bei Freunden in Frankreich

Treffen mit der Partnerklasse, Besuch eines Mutmach-Musicals

Am 4.07.18 sind wir, die „Franzosen“ der Lerngruppe 6, nach Frankreich gefahren. Wir waren sehr aufgeregt, unsere Partnerklasse zu sehen. Mit dieser haben wir bereits einige Briefe ausgetauscht. Wir sind um 7:34 Uhr mit dem Zug losgefahren. Um 8:30 Uhr waren wir endlich in Wissembourg. Am Bahnhof wurden wir von unserer französischen Partnerklasse aus Seebach bereits empfangen, die uns „Freude schöner Götterfunken“ auf den Flöten vorgespielt hat. Um uns besser kennenzulernen, haben wir ein paar Begrüßungssätze in der Partnersprache ausgetauscht. Das war sehr aufregend. Danach haben wir uns nach dem Alphabet aufgestellt, um mit neuen Gesprächspartnern gemütlich in den Park zu gehen.

 

Als wir dort waren, haben wir weitere Spiele gespielt, um uns besser kennenzulernen. Am Ende der Spiele wurden wir einem französischen Partner zugeteilt mit dem wir zum Musical gelaufen sind. Wir waren schon sehr neugierig, was uns bei diesem Stück erwarten wird. Wir hatten zuvor im Französischunterricht einige Lieder für dieses Musical eingeübt. Wir waren sehr erstaunt, da der Aufführungsort einem Kinosaal ähnelte. Jetzt hieß es für uns: Alles geben und Spaß haben. Eine Band hat live die Lieder gespielt und eine Lehrerin hat uns animiert, mitzusingen und mitzutanzen. Eine weitere Lehrerin hat die Orte, an die wir musikalisch gereist sind, mit einem Atlanten gezeigt. Nach dem interessanten Stück sind wir schnell zu einer typisch französischen Bäckerei gegangen und haben leckere Croissants, Eclairs und Baguettes gekauft. Danach sind wir in einen weiteren Park gegangen und haben dort ein Picknick in der großen Gruppe veranstaltet. Nach dem Picknick durften wir unsere Koordinationsfähigkeit beweisen, indem wir eine Rallye in gemischten deutsch-französischen Gruppen durch Wissembourg gemacht haben. Wir sind dabei an verschiedenen Kirchen, dem Marktplatz, einem Salzhaus und weiteren schönen Plätzen vorbeigekommen. Da es an diesem Tag so heiß war, gönnten wir uns noch ein sehr leckeres Eis zwischendurch. Somit haben wir eine schöne und interessante Seite von Wissembourg kennengelernt. Zum Schluss haben wir noch ein Abschiedsfoto gemacht und uns von unseren neuen Freunden verabschiedet, bevor es mit dem Zug zurück nach Karlsruhe ging.

 

Viola Reichelt, Lerngruppe 6a

 

Weitere Eindrücke: „Tolle Stimmung.“ „Die Aufführung hat mich begeistert.“ „Das Mitmach-Musical hat mir sehr gefallen.“ „Die Leute waren super. Die Stadt war schön.“ „Die Rallye fand ich toll und das Wetter war sehr gut.“ „Das Picknick war gut. Die Croissants sehr lecker.“ „Ich fand es gut, dass wir mit den anderen Kindern gepicknickt haben.“ „Die Zeit in den Parks war sehr schön.“ „Alles war einfach gut.“