Ernst-Reuter-Schule, Karlsruhe

Neues Aquarium eingeweiht

Gabi Rugo und zwölf Schülerinnen und Schüler der Aquarium-EBA dürfen zurecht stolz sein!

Es soll Schulen geben, an denen das Sekretariat nur zu bestimmten Uhrzeiten geöffnet hat. Von 9:30 bis 10:15 Uhr darf man sich so dann mit seinen Problemen an die Sekretärin wenden. Wenn man Glück hat, wird einem sogar geholfen.

 

Ganz anders an der viel gelobten Ernst Reuter Schule in Karlsruhe. Dort hat Schulsekretärin Gabi Rugo das Sagen. Schon seit über 28 Jahren. Frau Rugo hilft Schülern wie Lehrern und hat immer ein Ohr für jeden. Sie ist das, was man „das Herz“ oder „die gute Seele der Schule“ nennt. Wenn andere Sekretärinnen nach getaner Arbeit nach Hause gehen, begleitet Frau Rugo Schulklassen auf Klassenfahrten oder betreut, wie in diesem Fall, eine eigene AG. An der Ernst Reuter Schule werden viele solcher Arbeitsgemeinschaften angeboten, was hier EBA heißt (von „Erweitertes Bildungsangebot“). Und da dachte sich die umtriebige Sekretärin „das kann ich auch“ und hat eine eigene EBA angeboten. Zunächst „Nähen und Stricken“ dann „Karten basteln“ und nun im Schuljahr 2017/18 schließlich die „Aquarium EBA“.

 

Gemeinsam mit zwölf Schülerinnen und Schülern der Klassen 6 bis 10 traf sie sich fortan immer mittwochs um sich um das in die Jahre gekommene Aquarium zu kümmern. Als sie eines Tages bei ihrem Sohn Norman Fischfutter bestellte und dieser das alte Aquarium sah, war es im Grunde auch schon darum geschehen: „Mama, ihr braucht ein neues Aquarium!“

 

Schnell wurde ein Kontakt zu Sebastian Speißer hergestellt, der in Kirchheim/Teck ein eigenes Zoofachgeschäft führt („Wir fürs Tier“). Dieser erklärte sich bereit, ein neues Aquarium anzulegen, wofür er Woche für Woche die weite Anreise auf sich nahm. Weitere Unterstützung erfuhr das nun größer und größer werdende Projekt von Damir Burina von der Firma Juwel (Aquariumbecken), Anne Braun (Fachgeschäft Tropica; Pflanzen) und Chris Rieke (Aquarium Münster; Steine und weitere Deko). Normalerweise würde ein Aquarium in dieser Größe rund 3.000 € kosten.

 

Am Freitag, den 20.04., wurde das neue Aquarium nun offiziell eingeweiht. Selbstverständlich im entsprechenden feierlichen Rahmen. Gabi Rugo ist wie man sich sicher denken kann auch bekannt als großes Organisationstalent. Zur Feier kamen dann nicht nur die vielen Unterstützer des Projekts sondern auch der stellvertretende Direktor des Rheinhafens, Herr Gerhard Hildebrand, und Diplombiologe Johann Kirchhauser. In seiner Rede betonte der Leiter des Vivariums am Naturkundemuseum in Karlsruhe den Wert eines Aquariums gerade an einer Schule.

 

Schülerin Viola aus der Lerngruppe 7 zeigte sich stellvertretend für die gesamte EBA-Gruppe begeistert über das neue Aquarium: „Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass wir das hinbekommen. Die Fische haben es wirklich schön in ihrem neuen Zuhause. Und auch unsere Schule ist dadurch etwas schöner geworden.“