Ernst-Reuter-Schule, Karlsruhe

Klasse 2a bei der MiniMa

Sich für Mathe begeistern, geht das überhaupt?

Am 29. Juni war die 2a der Ernst-Reuter-Schule zu Besuch bei der MiniMa an der PH in Karlsruhe. Es wurde in zwei Gruppen gearbeitet. Eine Gruppe hat sich mit dem Erstellen und Fortsetzen von Mustern beschäftigt, eine andere mit dem Erfassen großer Mengen. So wurden Würfel mit verschiedenen Farben in einem Muster gelegt oder Schwämme zu einem Regenbogen zusammengelegt. Die nächste Gruppe sollte dann die Anzahl der Schwämme bestimmen. Ein Schüler hatte ein tolles Erfolgserlebnis. Er sollte Würfel zählen. Zunächst bildete er 6 Reihen mit je 10 Würfeln, dann begann er sie übereinander zu stapeln. Am Ende hatte er 7 Reihen übereinander liegen. Nun sollte er rechnen! Und tatsächlich kam er zum richtigen Ergebnis 420 – und das ohne abzuzählen. Eine tolle Leistung.