Ernst-Reuter-Schule, Karlsruhe

60 Jahre Ernst Reuter Schule

Vor sechzig Jahren wurde im Oktober 1961 die Ernst Reuter Schule gegründet. Schon damals standen Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und die neue Schulleitung unter Rektor Höger vor großen Herausforderungen. Eine neue Schule mit Leben füllen, eine Schulgemeinschaft zu schaffen und vieles mehr.

60 Jahre ERS

 

Heute ist die ERS in ganz Deutschland bekannt für ihr Medienkonzept, für neue Projektfächer wie L.E.B.E.N. oder TheA, für die Schülerzeitung Ernschtle,… Täglich stellen sich LehrerInnen und Schülerinnen neuen Aufgaben. So auch in dieser Woche, der sog. „Woche der Herausforderung“, in der jede Lerngruppe eine andere Challenge zu erledigen hatte. So hatte die LG 8 zum Beispiel die Aufgabe, ihre Lieblingsorte in Karlsruhe und Umgebung zu besuchen und später auf einer interaktiven Karte zu verorten. Die LG 9b organisierte ein „Festival der Kulturen“, die 10er übten sich im Bogenschießen und die LG 6 bastelte eigene Boote, deren Tragfähigkeit sie dann in der Alb testeten. Die Vorbereitungsklasse hat mit Bus, Bahn und Rad (und Frau Albrecht und Herrn König-Kurowski) Karlsruhe erkundet, die 5er wiederum stellen eigene Holzstühle her, die dann im Schulgelände zum Verweilen einladen werden.

 

Zum Abschluss der „Woche der Herausforderung“ präsentierten die einzelnen Lerngruppen ihre Ergebnisse im Wunderland. Am Freitagnachmittag hatten dann auch die Gäste des Festakts „60 Jahre Ernst Reuter Schule“ die Gelegenheit, sich die Ausstellung anzuschauen. Schulleiter Micha Pallesche blickte in seiner Rede auf eine bewegte Schulgeschichte zurück und dankte allen am Schulleben beteiligten Personen für ihre Arbeit und den unermüdlichen Einsatz zum Gelingen des Schulmottos „Gemeinsam besser. Besser gemeinsam.“ Musikalisch abgerundet wurde die schöne Veranstaltung mit drei Stücken der „Best of Schülerband“, bestehend aus aktuellen und vor allem ehemaligen Schülerinnen und Schülern der ERS, unter Führung des Konrektors Dominik König-Kurowski.