Ernst-Reuter-Schule, Karlsruhe

Ein etwas anderes Weihnachtsmusical!

Das Königskind - ein Trommelprojekt der Klassen 3 bis 6

Auf Kommando wird aus wildem Durcheinander ein mitreißender Trommel-Rhythmus, der die Turnhalle der Ernst-Reuter-Schule in der Schulwoche vor dem 2. Advent jeden Tag zum Schwingen bringt. Die Ernst-Reuter-Gemeinschaftsschule hatte den Veranstalter „Trommelzauber“ gebucht und so waren 200 Kinder der Lerngruppen 3 bis 6 eine Woche lang damit beschäftigt, das Trommel-Musical „Das Königskind“ hinzustudieren.

 

In dieser Zeit wurde jedoch keineswegs nur getrommelt, nein: Es wurden Kostüme gebastelt, Kulissen gemalt, Texte gelernt und - natürlich - geprobt. Am Tag der Aufführung am 2. Dezember begeisterten dann die afrikanische geschmückte Turnhalle, die phantasievollen Kostüme und die Trommelrhythmen das zahlreich erschienene Publikum mit der Geschichte von drei Kindern, die sich mit Geschenken auf die Reise zum neu geborenen Königskind machten. Auf ihrem Weg trafen sie den Löwenkönig, wobei Krokodile sie über einen Fluss brachten. Elefanten zeigten ihnen einen Tanz und die Affen schenkten ihnen einen Rhythmus. Nach einem Streit um das schönste Geschenk zogen Wolken auf und alle Geschenke wurden gestohlen. Die Aufregung war groß, doch die Kinder besannen sich auf das, was wirklich wichtig ist: Gemäß des Mottos unserer Gemeinschaftsschule: Gemeinsam besser – besser gemeinsam! Gemeinsam haben die Schüler dann auch die tolle Aufführung gestaltet, die sicherlich lange nachwirken wird. Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein der Ernst-Reuter-Schule, der dieses Projekt großzügig mitfinanzierte.

 

Vor der Aufführung des Trommel-Musicals Das Königskind wurde im Schulhof der Ernst-Reuter-Schule am Freitag, den 2. Dezember das zweite Fenster des Lebendigen Adventskalenders der Waldstadt geöffnet. Stimmungsvoll untermalte der Posaunenchor aus Durlach-Aue die kurze Andacht von Pfarrer Michael Willunat. Das Fensterbild, gestaltet von den Schülerinnen und Schülern der Klassen 3a und 3b, stellt eine afrikanische Szene aus dem Trommel-Musical "Das Königskind" dar, das zum Trommeln, Singen und Tanzen auffordert.