Ernst-Reuter-Schule, Karlsruhe

Ausstellung zum Thema Nachhaltigkeit der LG 10 und L.E.B.E.N.

Eine rundum gelungene Veranstaltung unter Einaltung der Corona-Bestimmungen, konzipiert von Schülerinnen Schüler der LG 10 im Projektfach L.E.B.E.N.

Im Rahmen des Projektfachs L.E.B.E.N durften die diesjährigen Zehner eine Ausstellung für die Lerngruppen 5 und 6 vorbereiten und dabei ihr Fachwissen über die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung weitergeben (englisch Sustainable Development Goals, SDGs). Dieser Input sollte bei den jüngeren Schülern der Einstieg in ihr neues Fach „THEA“ sein. Zuvor hatten Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 10 in den L.E.B.E.N. Stunden fleißig recherchiert, denn auch sie mussten erst mal herausfinden, was die SDGs sind, um dann im Anschluss Plakate, Powerpoints und andere Präsentationsmöglichkeiten vorzubereiten. Es gab für jedes der 17 Nachhaltigkeitsziele eine Gruppen mit jeweils zwei bis drei Mitgliedern plus eine Begrüßungsgruppe, die sich einzeln überlegen mussten, wie sie ihr Ziel anschaulich und leicht erklären können.

 

Am Donnerstag vor den Herbstferien war dann „Showtime“ angesagt. In der Sporthalle, wo alles stattfinden sollte, wurde ein Stand nach dem Nächsten aufgebaut, bis alles fertig war und man den Ablauf nochmals besprechen konnte. Bevor wir die Lerngruppen reingelassen haben, gab es eine Generalprobe, die gleichzeitig auch mit gefilmt wurde. Alle 18 Gruppen schafften es, innerhalb von einer Minute ihr SDG nacheinander vor der Kamera vorzustellen und das in nur einem Durchgang.

 

Nun durften auch die jeweiligen Lerngruppen daran teilhaben. Die Lerngruppe 6 war die Erste, die sich das Programm anschauen konnte. Die Ausstellung wurde von der Begrüßungsgruppe mit einer allgemeinen Erläuterung der SDGs eröffnet. In 17 Grüppchen sind dann die Schüler zu jedem einzelnen SDG Stand gewandert und haben von Wasserflaschen bis hin zu einem Globus alles Mögliche zu sehen und hören bekommen. Die Sechser hatten sichtlich Spaß an ihrer Aufgabe, wie auch die Zehner, denn die waren ebenso begeistert und voller Einsatz. Als der Rundgang zu Ende war, gab es für die Sechser SDG Tassen zur Belohnung. Am Nachmittag waren dann die Fünfer zur Ausstellung eingeladen. Hierbei wiederholten die Zehner das Programm vom Vormittag. Auch die Fünfer waren gute und vor allem interessierte Zuhörer, die sich nicht davor scheuten, Fragen zu stellen.

 

Irgendwann ging auch dieser abwechslungsreiche Tag zu Ende. Die Lerngruppe 10 konnte besonders viele Erfolgserlebnisse und positive Erfahrungen mitnehmen, denn die gelungene Ausstellung war vor allem ihnen und den LehrerInnen des Projektfachs L.E.B.E.N. zu verdanken. Zum Dank bekamen die Organisatoren auch SDG Tassen sowie ein Geldbudget zum gemeinsamen Kochen.


(Ernschtle)